BFS Hauswirtschaft und Pflege nimmt am Nachhaltigkeitsprojekt: „Make me – take me“ teil
28. Januar 2020

Verabschiedung der Industrie-Azubis in den BBS II Northeim

Am 29.01.2020 wurden die Auszubildenden industrieller Technikberufe aus dem Kammerbezirk der IHK Hannover/ Göttingen in das Berufsleben verabschiedet. „Die 32 jungen Männer haben in Ihren Ausbildungen zum Industriemechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik und Zerspanungsmechaniker viel geleistet“, war der lobende Hinweis des Ständigen Vertreters der Schulleitung, Ingo Stein. Er freute sich über den hohen Zuspruch der gut 120 Gäste.

Der Klassenbeste der Elektroniker, Kristjan Felde (Coninental, Northeim), Note 1,8, sowie des Berufes Industriemechaniker Daniel-Alexander Wille von (Piller, Moringen), mit Note 1,7 und Zerspanungsmechaniker Marek Hoffmeister (Sabeu, Northeim) mit 2,2 bekamen je ein kleines Präsent der Schule. Ein Meilenstein sei erreicht, würdigte der Ständige Vertreter und bot die Möglichkeit an, eine Fachhochschulreife in der Fachoberschule Technik an den BBS II zu erreichen. Schulplätze könne man sich jetzt noch mit Realschulabschluss als Eingangsvoraussetzung sichern. Ein gängiger Weg von vielen, bedenke man, dass bspw. der beste Industriemechaniker mit dieser Vorbildung in die Lehre gestartet sei.

Die BBS II Northeim richteten zum zweiten Mal, die Veranstaltung aus, da eine offizielle Entlassfeier traditionell ausschließlich im Handwerk begangen wird. „Sie ist für diese Berufe bei uns Tradition“, freut sich Abteilungsleiter Thomas Neidert über die erfolgreiche Wiederholung. Die Feierstunde wurde vom Pianist Nico Grewe musikalisch umrahmt. Der Sponsor der Veranstaltung, Firma Piller aus Moringen, lud alle Anwesenden im Anschluss zu einem Stehempfang ein, der von Schülerinnen und Schülern der zweijährigen Berufsfachschule für Ernährung, Hauswirtschaft und Pflege unter der Leitung von Frau Ilsemann organisiert worden war.